Unternehmensgeschichte

HSBC entstand aus einer einfachen Idee – eine lokale Bank, die internationalen Anforderungen gerecht wird.

Die HSBC-Gruppe wurde nach ihrem Gründungsmitglied, der Hongkong and Shanghai Banking Corporation Limited, benannt, die 1865 gegründet wurde, um den zunehmenden Handel zwischen Europa, Indien und China zu finanzieren.

Die Idee zur Gründung der Bank hatte der Schotte Thomas Sutherland, der zu jener Zeit bei der britischen Reederei Peninsular and Oriental Steam Navigation Company arbeitete. Da er festgestellt hatte, dass in Hongkong und an der chinesischen Küste regionale Bankhäuser mit am Ort bekannten Bankiers fehlten, gründete er die Hongkong and Shanghai Banking Corporation, die im März 1865 in Hongkong und einen Monat später in Shanghai eröffnet wurde.

Schon bald eröffnete die Bank ihre ersten Zweigstellen, um das Leistungsangebot für ihre Kunden zu erweitern. Die Handelsfinanzierung war von Anfang an eine wichtige Säule des lokalen und internationalen Geschäfts der Bank und eine Stärke, die sich durch ihre gesamte Geschichte zieht. Ende des 19. Jahrhunderts war HSBC das führende Finanzinstitut in Asien.

Das 20. Jahrhundert war von Herausforderungen und Veränderungen geprägt, angefangen bei internationalen Konflikten bis hin zur Großen Depression in den 1930er Jahren. Zum Ende des Jahrhunderts hatte sich HSBC durch Wachstum, Übernahmen und Diversifikation von einer bedeutenden regionalen Bank zu einem der weltweit führenden Finanzinstitute entwickelt.

1991 gründete HSBC eine neue Holdinggesellschaft, die HSBC Holdings plc. 1992 folgte die vollständige Übernahme der Midland Bank. Der Hauptsitz von HSBC wurde daraufhin nach London verlegt.

Im November 1998 gab HSBC die Einführung einer einheitlichen Marke bekannt. Fortan sollte in allen Ländern, in der die Bank präsent war, der Name HSBC und das Hexagon-Symbol als Logo verwendet werden, um bei Kunden, Aktionären und Mitarbeitern weltweit eine höhere Wiedererkennung zu erreichen.

Erfahrungen haben das Wesen von HSBC geprägt. Die Bank hat alle möglichen Veränderungen – Revolutionen, Wirtschaftskrisen, neue Technologien – gemeistert und sich stets an die neuen Umstände angepasst, um fortzubestehen. Somit ist die Bank bestens gewappnet, um sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu stellen.

Weitere Informationen zur Geschichte von HSBC finden Sie auf unserer globalen Unternehmenswebsite. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

Die Bank hat alle möglichen Veränderungen – Revolutionen, Wirtschaftskrisen, neue Technologien – gemeistert und sich stets an die neuen Umstände angepasst, um fortzubestehen.

Unternehmensgeschichte

1865
 
2016

Hafen von Hongkong, chinesischer Künstler, Anfang der 1860er-Jahre

Mitarbeiter in Fuzhou, China, 1887

Porträt von Thomas Jackson, um 1890

Pfandbrief an chinesisches Eisenbahnunternehmen, 1907

Mitarbeiter in Militäruniform, Erster Weltkrieg

Gebäude in Hongkong, 1965

Tagebuch des HSBC Mitarbeiters Max Haymes aus dem Gefangenenlager, 1943

Bekleidungsfabrik in Hongkong, um 1950

Persischer Geldschein, Anfang des 20. Jahrhunderts

Bankautomat im Vereinigten Königreich, um 1970

HSBC Geschäftsstelle, New York, 1999

Der HSBC-Löwe, London, heute

< >

Die Hongkong and Shanghai Banking Corporation Limited wurde am 3. März 1865 zuerst in Hongkong und einen Monat später in Shanghai gegründet. Die HSBC war die erste lokale Bank, die nach den Prinzipien der schottischen Banken operierte.

Im Jahr 1875 hatte HSBC in Asien, Europa und Nordamerika bereits Niederlassungen in sieben Ländern. Das Unternehmen finanzierte den Export von Tee und Seide aus China, Baumwolle und Jute aus Indien, Zucker von den Philippinen sowie Reis und Seide aus Vietnam.

Nach starkem Wachstum unter der Leitung von Thomas Jackson zählte HSBC um die Jahrhundertwende Filialen in 16 Ländern und finanzierte weltweit Handelsgeschäfte. Gold- und Wechselgeschäfte sowie das Geschäft mit Firmenkunden waren wichtige Geschäftsfelder der Bank.

Im frühen 20. Jahrhundert baute HSBC sein Asien-Geschäft weiter aus. Durch Staatskredite finanzierte die Bank Modernisierungs- und Infrastrukturprojekte wie den Aufbau des Schienennetzes.

Infolge des Ersten Weltkriegs mussten viele Unternehmen ihr Geschäft aufgeben oder verlagern. Bereits in den 1920er-Jahren ging es mit der Konjunktur in Asien wieder aufwärts. Neue Industrien siedelten sich an und der Handel mit Rohstoffen wie Kautschuk und Zinn florierte.

Mit den 1930er-Jahren setzte eine Phase der Rezession und der politischen Unruhe ein. Dennoch beauftragte HSBC die Architekten Palmer und Turner mit dem Entwurf einer neuen Hauptgeschäftsstelle in Hongkong: „Bauen Sie bitte die beste Bank der Welt.“ Das moderne Gebäude im Art-déco-Stil wurde 1935 eröffnet.

Der Zweite Weltkrieg brachte die Bank an ihre Grenzen. Mitarbeiter in Asien bewiesen sich in der Not als sehr tapfer. Viele gerieten in Kriegsgefangenschaft. Nur die Filialen in London, Indien und in den USA hielten den Geschäftsbetrieb aufrecht.

Nach dem Ende des Krieges spielte HSBC eine bedeutende Rolle beim wirtschaftlichen Wiederaufbau von Hongkong. Die Bank verhalf etablierten und jungen Unternehmen zum Wachstum.

Die 1970er-Jahre standen im Zeichen von Expansion und Zukäufen. Im Jahre 1959 übernahm HSBC die Mercantile Bank und die British Bank of the Middle East. Mit der Gründung der Geschäftsbanksparte wurde das Dienstleistungsportfolio zusätzlich erweitert.

In den 1980ern erwarb HSBC die Marine Midland Bank in den USA. 1992 gab die neu gegründete Holding-Gesellschaft HSBC Holdings plc ein Angebot für die vollständige Übernahme der britischen Midland Bank ab. Nach der Übernahme verlegte HSBC seine Hauptgeschäftsstelle nach London.

1998 gab HSBC die Einführung einer einheitlichen Marke bekannt. Fortan werden standortübergreifend der Name HSBC und das Hexagon-Symbol verwendet.

Neue Wachstumsmärkte treten auf den Plan und HSBC vernetzt ihre Kunden mit den Märkten weltweit. HSBC unterstützt Unternehmen bei ihren weltweiten Wachstumsvorhaben und bringt Menschen ihren Wünschen und Zielen näher.